Direkt zum Inhalt

Wertvoller Energie während der heizperiode gespart

verbugt-banner.png

Leon Verbugt Speciaalbouw produziert Fahrgestelle für die Strassenbeförderung und Aufbauten von Spezialfahrzeugen. Im Jahre 2001 beschloss Leon Verbugt - damals 28 Jahre alt - um seine Erfahrung und Kenntnis in die Tat umzusetzen und gründete seinen eigenen Betrieb.

Die Herausforderung

Das MIG Schweißen von Aluminium erzeugt eine Menge Rauch. Leon Verbugt verbraucht jährlich etwa 4,5 Tonnen Schweißdraht. Aufgrund der grossen Abmessungen des Materials und des relativ grossen Abstandes zwischen den Schweißnähten ist Quellenabsaugung nicht möglich. Die Benutzung eines Schweißhelmes mit Überdruck kann für den Schweißer ausreichenden Schutz bieten, aber der Schweißrauch verschmutzt immer noch die Werkstatt.

Belüftung führte nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis: Zugluft und einen erheblichen Wärmeverlust im Winter. Eine bewegliche Haube über dem Arbeitsstück war der nächste Versuch, aber dies war keine geeignete Lösung. Die Installation eines Saugblassysteme als Raumluftfiltration war nicht möglich, da oft hohe Fahrzeuge und Konstruktionen geschweißt werden, die den laminaren Luftstrom stören würden.

Die Lösung

Die Halle, in der die meisten Schweißarbeiten ausgeführt werden, misst 500 Quadratmeter und ist 7 m hoch. In dieser Halle sind zwei Dilutersysteme aufgestellt, jeweils bestehend aus einem Filter und einem Absaugventilator.

Die abgesaugte Luft wird gefiltert und durch die einstellbaren Ausblas düsen oben auf dem Ventilator ausgeblasen. Die Ausblas düsen sind derart positioniert, dass eine optimale Luftzirkulation geschaffen wird. Ein zusätzlicher Dachventilator saugt eine gewisse Menge Luft ab, dies gewährleistet die Zufuhr frischer Luft von außerhalb der Werkstatt.

Demzufolge bleibt die Hintergrundkonzentration in der gesamten Halle unterhalb 1 mg/m3 , während der maximal zulässige Wert in den Niederlanden tatsächlich 3,5 mg/m3 ist. Die Filtereinheiten sind mit einer 150 m2 Filterpatrone mit automatischem Selbstreinigungsmechanismus versehen.

Vorteile im Überblick

  • Das Dilutersystem zeigt eine positive Wirkung auf die Heizkosten. Warme Luft steigt auf; durch die Luft-zirkulation wird die warme Luft über die ganze Werkstatt verteilt, dadurch wird wertvoller Energie während der Heizperiode gespart
  • Kontinuierlich saubere Innenluft
  • Schweißrauchbekämpfung ohne Rohrleitungen
  • Geeignet für fast jeden Arbeitsplatz

Aussage

"Ohne Filtersystem würde sich in kürzester Zeit eine blaue Schweißrauchdecke entwickeln. Mit den Dilutersystemen von Plymovent, die während sämtlicher Arbeitsstunde in Betrieb sind, wird die Luft kontinuierlich gereinigt."

Zitat von: Herr Peter Bennebroek, Schweißer bei Leon Verbugt

Produktliste

Produkte

Stationäre Filtereinheit

SCS

1

logo_leon_verbugt.jpg

» Diese Lösung ist eine große Verbesserung im Vergleich zu der vorherigen Situation. «

Herr Peter Bennebroek
Schweißer bei Leon Verbugt

Brauchen Sie Hilfe?

WIR SIND FÜR SIE DA 

CTA icon sample

Galerie

Fortaco

Weltweit bekannter Zulieferer bevorzugt EDS-Lösungen

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie
Hamm

Optimaler Mitarbeiterschutz vor Schweißrauche

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie
Voortman Steel Group NL-29

Sauberes Arbeitsumfeld ohne Öldämpfe

Beseitigung von Ölnebel Fahrzeugindustrie
MAHA

Effektives Absaugsystem in Prüforganisation

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie
PB MeTech

Vollgesteuertes system für die effektive Beseitigung von Schweißrauchen

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie
Cazenave

Kontrolle von Ölnebeln für saubere WerkstattLuft

Beseitigung von Ölnebel Fahrzeugindustrie
Neuero

Geringste Umweltbelastung grösste Luftreinheit

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie
Bulten

MistEliminator sorgt für effektive Ölnebelbeseitigung

Beseitigung von Ölnebel KraftfahrzeugindustrieFahrzeugindustrie
Zoomlion

Push-Pull Systeme in der Transportindustrie

Absaugung von Schweiß- und SchneidrauchFahrzeugindustrie

Wir helfen Ihnen gerne!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit unseren Spezialisten auf und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen zum Thema saubere Luft.

Anmeldung zum Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Kontakt-Formular

Fragen Sie uns

Nächstgelegene Standorte

Finden Sie heraus, wo wir sind